Dokumentation

Die Beiträge der Zivilklausel-Dokumentation im PDF-Format werden hier auf der Website integriert.


 

An der Universität fetzen sich eine Studentengruppe und ein Dekan. Anlass ist die Debatte über Rüstungsforschung. Die Unipräsidentin taucht beim Thema „Zivilklausel“ ab.

Artikel von Eva Maria Knab in der Augsburger Allgemeine vom 12. Januar 2014.

Die Opposition will Klarheit über die Militärforschungsaufträge an bayerischen Hochschulen. Doch Wissenschaftsminister Spaenle sieht die Universitäten autonom in ihrer Entscheidung, ob sie Projekte annehmen oder darauf verzichten.

Artikel von Martina Scherf in der Süddeutschen Zeitung vom 10. Januar 2014.

Rüstungsforschung an deutschen Hochschulen: Bundesregierung tut ahnungslos, die Länder sagen nichts. Ein Gespräch mit Nicole Gohlke

Interview von Ralf Wurzbacher in der Jungen Welt vom 9. Januar 2014.

An deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen gibt es doch mehr Militärprojekte als bisher bekannt war. Friedensaktivisten fordern Transparenz.

Artikel von Anna Lehmann in der tageszeitung vom 9. Januar 2014.

Deutsche Forschungseinrichtungen erhalten Millionenbeträge vom US-Militär. Diese Schlagzeile hatte vor zwei Monaten öffentlich für Empörung gesorgt. Damals hatten NDR und "Süddeutsche Zeitung" im Rahmen ihres gemeinsamen Rechercheprojekts "Geheimer Krieg" berichtet, dass das Pentagon in den vergangenen Jahren rund zehn Millionen in Deutsche Unis und Institute gesteckt hat. Doch offenbar ist nicht nur das US-Pentagon an Forschung "Made in Germany" interessiert.

NDRinfo von Peter Hornung, Arne Meyer und Benedikt Strunz vom 8. Januar 2014.

Bewertung und Pressemitteilung vom 7. und 8. Januar 2014 von Nicole Gohlke (Hochschulpolitische Sprecherin der Linksfraktion) bzgl. der Antwort der Bundesregierung vom 20. Dezember 2013 auf die Kleine Anfrage der Linksfraktion vom 28. November 2013.